Zu 100% kompatibel für: Samsung

Bitte wählen Sie Ihr Druckermodell über die alphabetisch geordneten Schaltflächen unten oder geben Sie ganz einfach Ihr Druckermodell über die Suchleiste ein

9

C

E

I

M

P

Q

S

X

Samsung: Tintenstrahldrucker und Laserdrucker für Privatanwender und den Businessbereich

Samsung ist nicht nur in zahlreichen Segmenten der Elektronikbranche Zuhause, sondern hat auch im Bereich des digitalen Zeitalters Pionierarbeit geleistet. Das Produktportfolio reicht von Haushaltsgeräten über audiovisuelle Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, PDAs, Rechner, hochwertige Drucker, Laufwerke für CD und DVD, Festplatten, Monitore bis hin zu passenden Peripherieprodukten und Verbrauchsmaterialien wie Samsung Druckerpatronen sowie Toner.

Die Spezialisierung liegt dabei auf fünf Geschäftsfeldern, die Digital Media, Digital Appliance, Network, Telekommunikation und Semiconductor umfassen. Im Bereich digitale Medien werden unter anderem Notebooks, Netbooks und Samsung Laserdrucker für Privatanwender und den Businessbereich angeboten.

So finden Sie neben einfachen monochromen Druckern auch netzwerkfähige Multifunktionsdrucker und weitere Modell mit einem großen Leistungsspektrum, das sich für nahezu alle Bereich einsetzen lässt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, mit Samsung Druckern alle anfallenden Aufgaben schnell und einfach zu erledigen. In unserem Vergleich haben wir uns die Top-Modelle angeschaut und alles Wissenswerte über die Drucker aus dem Hause Samsung zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

1. Vom Lebensmittelhersteller zum Experten in Sachen Unterhaltungselektronik

1.1. Samsung Drucker Modellpalette für nahezu jeden Einsatzbereich

2. Samsung Drucker mit besonderen Spezifikationen

2.1. Drucker mit intuitiver Bedienung

3. Verbrauchsmaterialien von Laserdruckern und Tintenstrahldruckern

3.1. Kompatible Samsung Druckerpatronen und Tonerkartuschen für Ihren Drucker

4. Fazit

 

Vom Lebensmittelhersteller zum Experten in Sachen Unterhaltungselektronik

Am 1. März 1038 wurde in Daegu das Unternehmen von Lee Byung-chull als Lebensmittelhandelsgeschäft gegründet. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs, der Loslösung von der japanischen Kolonialherrschaft und dem damit einhergehenden Chaos verlor Lee sein Geschäft, baute es aber in Seoul wieder neu auf. Ein zweites Mal verlor Lee sein Unternehmen durch den Koreakrieg. Doch Lee gab nicht auf und wagte in der zerstörten Hauptstadt Südkoreas erneut einen Neuanfang.

Lee war sehr geschäftstüchtig, gründete 1953 das Unternehmen Cheil Jedang („Bester Zucker“) und errichtete in Südkorea die erste industrielle Zuckerraffinerie. 1954 baute Lee eine Textilfabrik, die heute die Textil- und Modebranche Samsung C&T Fashion Group zusammenfasst. Es kam der Einstieg in die Versicherungs- und Baubranche sowie in den Schiffsbau. Im späteren Verlauf wurde Cheil Jedang zum größten Lebensmittelhersteller des Landes. Nach dem Tod von Lee Byung-chulls übernahm sein ältester Sohn Lee Maeng-hee das bestehende Unternehmen. Im Jahr 1997 wurde die Samsung Group eigenständig.

Im Jahr 1969 begann mit der Gründung der Tochter Samsung Electronics die Fertigung von elektronischen Geräten. 1974 wurde das Unternehmen Korea Semiconductor übernommen, weil sich Lee darüber bewusst war, dass ein großes Potenzial in der Mikroelektronik steckt. Genauso hatte er das richtige Fingerspitzengefühl dafür, dass die Entwicklung und Fertigung von DRAM die große Zukunft des digitalen Zeitalters ist.

Die Asienkrise in den 1990er-Jahren war Anlass dafür, dass sich Samsung aus zahlreichen Geschäftsfeldern zurückzieht und etliche Tochtergesellschaften verkauft. Damit erfolgte eine Stärkung der Kapitalbasis. Gleichzeitig galt die volle Konzentration dem eigenen Kerngeschäft. Seit dieser Zeit ist der wichtigste Zweig des Mischkonzerns Samsung Electronics.  

Samsung Drucker Modellpalette für nahezu jeden Einsatzbereich

Samsung Drucker sind die ideale Besetzung, ganz gleich, ob Sie Serienbriefe, Speisekarten oder einen Foliendruck vornehmen möchten. Denn das passende Gerät bewältigt alle Aufgaben im Handumdrehen und lässt sich genau an die jeweiligen Wünschen, Bedürfnisse und Anforderungen anpassen. Im professionellen Bereich, bei größeren Arbeitsgruppe sowie einem hohen Druckaufkommen sollte die Wahl auf die ProXpress Serie fallen. Es gibt diese Geräte als Monolaserdrucker genauso wie als Farblaserdrucker. Die Drucker überzeugen mit einer unglaublichen Druckleistung von 45 Seiten in der Minute. Durch das schlanke, durchdachte Design findet sie immer einen Platz, in jedem Arbeitsbereich.

Ebenso interessant sind die großen Brüder der ProXpress Serie, die sich sehr einfach bedienen lassen und dabei noch extrem leise arbeiten. Sie sind zwar nicht so schnell wie die ultrakompakten ProXpress Samsung Drucker, liefern aber mit 28 Seiten in der Minute eine solide Druckgeschwindigkeit. Mit einer hohen Druckgeschwindigkeit von bis zu 62 Seiten stechen die Hochleistungsdrucker aus der ML Serie von Samsung hervor. Sie erhalten einen flinken Riesen, der über einen ECO-Modus verfügt, mit dem Sie den Verbrauch von Samsung Druckerpatronen reduzieren können. Die Druckkosten werden gesenkt und gleichzeitig etwas für die Umwelt getan.

Die ML Serie der Samsung Drucker verfügt über ein intelligentes Papiermanagement mit einer 520-Blatt-Papierkassette, ist mit einem 100-Blatt-Mehrzweckfach versehen und lässt sich mit einem weiteren Magazin für 520 oder 2.000 Blatt erweitern. Wie die meisten neueren Samsung Drucker ist die CLP Serie mit einem Duplexdruck ausgestattet. Zudem bieten die Modelle eine Papierkapazität von 600 Blatt, die sich mit weiteren 500 Seiten erweitern lässt. Diese einzigartigen Geräte gehören in die Sparte Laserdrucker und abreiten mit Samsung Druckerpatronen Kartuschen.

In der CJX Reihe gibt es die Multifunktionsgeräte, die mit Samsung Tintenpatronen exzellente Fotodrucke herstellen. So bietet beispielsweise der CJX 2000FW eine Auflösung von 9.600 x 2.400 dpi, die für eine einzigartige Farbtiefe und HD-Qualität verantwortlich ist. Genauso tolle Druckergebnisse liefert der CLX MFC, der mit einem innovativen Samsung Polymertoner gestochen scharfe Bilder produziert, die sich hinter Tintenstrahlausdrucken nicht verstecken müssen. Auch die 3-in-1 Geräte der Samsung SCX Serie liefern detailreiche Druckergebnisse, die Sie überzeugen werden. Wie Sie sehen, ist für jeden Anspruch und jede Anforderung der passende Samsung Drucker mit einem entsprechenden Samsung Treiber im reichhaltigen Sortiment vorhanden.

Samsung Drucker mit besonderen Spezifikationen

Samsung Drucker vereinen eine Vielzahl von interessanten Funktionen, die Ihnen die Arbeit erleichtert. So erhalten Sie einige Modelle, die nicht nur DIN A4, sondern auch A5, B5, Letter, Legal, DIN A6, Folie und Executive bequem drucken.

Um eine breite Verwendung bereitzustellen, lassen sich einige Top-Modelle in das Netzwerk einbinden und genauso mit externen Geräten wie Smartphone oder Tablet verbinden. Dafür stehen USB, Ethernet, WLAN, und NFC bereit, damit eine optimale Konnektivität möglich ist. In diesem Kontext erweisen sich Funktionen wie Cloud Print und AirPrint von Apple als sehr praktisch.

Bei Multifunktionsgeräten, die drucken, kopieren und scannen, kommt ein Flachbettscanner mit CIS (Contact Image Sensor) zum Einsatz, der eine Auflösung von 4.800 x 4.800 dpi bietet. Hohe Druckgeschwindigkeiten, beste Qualität bei Ihren Ausdrucken und eine einfache Beschaffung von Verbrauchsmaterialien wie Samsung Druckerpatronen und Lasertoner erlauben Ihnen in jedem Bereich eine professionelle Verwendung.

Drucker mit intuitiver Bedienung

Wenn Sie sich für einen Samsung Drucker entscheiden, können Sie sich sicher sein, dass Sie die Bedienungsanleitung nicht zwingend benötigen. Die Laser- und Tintenstrahldrucker sind intuitiv bedienbar, sodass die Handhabung recht einfach fällt. Neben einer übersichtlichen Anordnung gibt es eine ideal gestaltete Beschriftung der Schaltflächen. So gelingt es Ihnen, Druckaufträge ohne ein vorheriges Studieren der Bedienungsanleitung durchzuführen. Treten Unklarheiten oder Fehler auf, finden Sie in der Bedienungsanleitung strukturierte, verständliche Anweisungen.

Samsung Tintenstrahldrucker und Laserdrucker haben besondere Stärken, aber auch Schwächen, die sich vorteilhaft und nachteilig gestalten. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Tintenstrahldrucker

Vorteile

+        Ideal für den privaten Anwendungsbereich, für das Home-Office und den Arbeitsplatz

+        Angenehm hohe Druckgeschwindigkeiten

+        Samsung Tintenpatronen mit ausgezeichneter Farbdefinition

+        Fotodrucke mit Tiefe und einer exzellenten Farbabstufung

+        Günstiger Anschaffungspreis

+        Einfache Beschaffung wie Samsung-Druckerpatronen

Nachteile

-        Geringe Ergiebigkeit

-        Tinte braucht Zeit zu trocknen

Drucker mit Lasertoner

Vorteile

+        Ideal für das Business, Großunternehmen und den privaten Bereich

+        Hohe Druckgeschwindigkeiten bei einem Schwarz-Weiß- und Farbdruck

+        Gestochen scharfe Druckqualität

+        Farbdrucke mit einer tollen Farbbrillanz

Nachteile

-        Teurer in der Anschaffung

-        Höhere Preise für die Verbrauchsmaterialien

Die Nachteile beziehen sich nicht auf die Qualität der Geräte, sondern auf die Beschaffung von Verbrauchsmaterialien wie den originalen Samsung Drucker Patronen und Toner. Darum sollten Sie sich bei Ihrer Neuanschaffung vor Augen halten, dass Sie auch kompatible Samsung Tinten Patronen und Toner nutzen können, die Sie zu einem günstigeren Preis erhalten als die Originale.